Sich aus Verstrickungen lösen mit BodyTalk

Ein Herz aus Steinen auf einem feuchten Waldboden aus Rinde und Blättern
Aus Steinen wird ein Herz

Kennst du das auch?

Du verursachst einen Riesenschaden an deinem Auto, weil du mit der falschen Fahrweise im Stau fährst und jetzt hast du womöglich eine dicke Rechnung an der Backe, weil die Versicherung nicht alles übernimmt.

 

Außerdem macht die erste Werkstatt - natürlich im Ausland - einen Fehler und dein Auto muss nochmal auseinandergenommen werden.

 

Und dann sind da noch die Klamotten, die du bestellt hast, zurückgeschickt hast, bezahlt hast, wieder zurückgeschickt und wieder bestellt hast. Du hast schon gar keinen Überblick mehr und jetzt kommt der online-shop und will eine deftige Zahlung von dir, deren Richtigkeit du nicht einmal mehr beweisen kannst.

 

Das Geld fließt dir nur so aus der Hand.

 

Und jetzt fällt dir auch noch ein, dass das alles mit dir zu tun hat, dass du aus dem Gleichgewicht geraten bist, dass sich da in deinem Leben etwas zusammengebraut hat, was zu solchen Vorkommnissen führen kann.

 

Du denkst, das kann jetzt nicht wahr sein und würdest am liebsten davon laufen.

Wenn so viele ungünstige Umstände zusammen kommen und du den Überblick verlierst, dann hast du auch in deinem Leben keine Übersicht mehr über das, was da mit dir gerade geschieht. Du taumelst halb blind durch dein Leben, weit entfernt von dir selbst, vollkommen jenseits deiner Körperwahrnehmung, deiner Gedanken und Gefühle.

 

Vielleicht ist dir nicht einmal klar, was mit dir geschieht, warum du in dieser oder jener Situation bist.

Dann ist es an der Zeit, dich auf dich zu besinnen.

 

Sanftes Atmen

 

Nimm erst einmal ein paar sanfte Atemzüge, und spüre wie dein Körper auf der Unterlage aufliegt, auf der du sitzt, wie deine Füße den Boden berühren und wie du gleichmäßig ein- und ausatmest.

 

Dann begib dich auf die Ebene deiner Gedanken und nimm wahr, wie sie kommen..... 

und wieder gehen.

 

Und nun geh auf die Gefühlsebene und erfahre deine Gefühle.

Ist da Freude, Zufriedenheit, Ruhe?

Oder gibt es Unzufriedenheit, Traurigkeit oder Wut?

Wo im Körper fühlst du sie?

 

Lass dir für diese Übung ein wenig Zeit und spüre nun wieder in deinen Körper hinein. Hat sich etwas verändert, fühlt er sich ruhiger an?

Komm wieder ganz ins Hier und Jetzt und nimm den Raum wahr, in dem du sitzt.

 

Eine kurze, wunderbare, geführte Meditation findest du auf der Seite von Reiner Noreisch.

BodyTalk - Balance

Du weißt, so kann es nicht weiter gehen und beschließt nun erst einmal keine online-Bestellungen mehr vorzunehmen.

Du hoffst und vertraust darauf, dass die Versicherung die Kosten übernimmt und versuchst weiterhin ruhig zu atmen.

Dennoch will die Ruhe nicht so recht eintreten. Dein Atem stockt und dir fällt auf, dass du nicht sonderlich geerdet bist.

 

In einer solchen Situation greife ich zu Bodytalk. Eine Balance wird mein Gleichgewicht wieder herstellen und mir das Thema aufzeigen, um das es wirklich geht. Was steckt hinter meinem Desaster?

 

Ich beginne mit einer Cortexbalance, dem Austippen der Gehirnareale, die für meine sinnliche Wahrnehmung und mein Denken verantwortlich sind. Du findest sie unter https://www.bodytalksystem.com/videos/category.cfm?id=4

Schau dir hier das Video Corteces How to von John Veltheim an.

Diese Balance hilft dir, besser mit Stress umzugehen, bringt Entspannung und vermehrte Klarheit.

 

Danach spüre ich schon, dass noch mehr getan werden will. Ich fühle mich, als hätte ich die Kontrolle über meine Empfindungen verloren. Das ist ein deutliches Zeichen, dass mein System eine komplette Bodytalk-Balance braucht.

 

Ich beginne damit, meinen Körper über das Muskelbiofeedback abzufragen und stoße auf ein traumatisches Ereignis in meiner Kindheit. Damals hatte meine Mutter einen geheimen Liebesbrief von mir gefunden und gelesen, der sie in einen Heulkrampf stürzte.

 

Wie so oft bei einem Trauma taucht hier das Gefühl verwirrt auf, denn das Kind (ca. 11 Jahre)  konnte mit der Situation nicht umgehen. So hatte mein inneres Kind mit seinen Sinnen Hören und Fühlen nicht umgehen können, es konnte sich in der Situation nicht mehr orientieren und verlor die Kontrolle über seinen Körper. Davon waren  Chakren und Meridiane besonders betroffen und waren blockiert.

Dies wurde in der ersten Bodytalkformel erarbeitet und anschließend getippt auf Kopf, Brustbein und Bauch.

 

Im Bodytalk kann man sich jedes Organ, jedes Körperteil wie eine vollständige Person vorstellen. Deshalb hatte mein Herz ein schlechtes Gewissen gegenüber meiner Mama. Es fühlte sich verantwortlich für ihren Gefühlsausbruch. Ein weiteres Trauma, das mit diesem Brief zusammenhing, folgte ein Jahr später , bei dem ich mich handlungsunfähig fühlte.

 

Mein Halschakra schnürte sich so zu, als könne etwas nicht aus meiner Kehle heraus. Meine Schilddrüse hatte ein verantwortungsloses Verhalten meiner Mutter abgespeichert, die ihre Gefühle auf mich projizierte. Das war verknüpft mit einem unfreiwilligen Eis essen müssen mit einem Jungen, mit dem ich absolut nichts mehr zu tun haben wollte, was mein Herz und meine Thymusdrüse betroffen gemacht hatte.

 

Jetzt spürte ich Traurigkeit. Das führte zur dritten Formel, bei der mein Nervenkreislauf im Gehirn sich meldete und verbunden wurde mit Thymusdrüse, Herz und Schilddrüse, die von meinem Fühlen in diesem traumatischen Zustand betroffen worden waren.

 

Stress kam in mir hoch und leitete über zu einer Cortexbalance in Verbindung mit dem Element Feuer, das meine Depression widerspiegelte, die in meinem Herzen abgespeichert war. Zusätzlich tauchte ein chronischer Kummer in der Lunge auf, der durch mein traumatisches Erlebnis hervorgerufen wurde und mit meinem Nervenkreislauf innerhalb des Gehirns verbunden wurde.

 

Zuletzt ging es um meine Bronchiolen, die damals nicht genug mit Sauerstoff versorgt wurden, weil ich das Atmen unterbrochen hatte.

Sie durften wieder mit dem rechten Vorhof meines Herzens in Verbindung treten, wo meine Seele sitzt. Zuletzt wurde meine Mütterlichkeit in meinem Herzhirn angesprochen und gestärkt.

 

Die traumatischen Erinnerungen waren in meinem Körper noch aktiv gewesen und wurden nun mit Hilfe der BodyTalk - Balance abgetrennt, so dass die damals abgespeicherten Emotionen mich nun nicht mehr belasten können.

 

Vielleicht hast du jetzt eine Vorstellung von  Bodytalk bekommen. Mir geht es jetzt - eine halbe Stunde später gut. Mein System hat sich beruhigt, Traurigkeit und Stress sind abgefallen und es ist eine Ruhe eingekehrt. Mein Halschakra und meine Schilddrüse sind noch ein wenig am Vibrieren und in meinem Herzen kann ich noch einen leichten Druck wahrnehmen.

Nach etwa einem Tag hat der Inhalt einer Balance den Körper-Geist-Komplex synchronisiert und harmonisiert.

 

Wenn du Lust hast, eine BodyTalk - Balance mit mir zu machen, weil sich bestimmte Dinge in deinem Leben zeigen oder ständig wiederholen oder wenn dein Körper unter Schmerzen leidet, dann lade ich dich ein, mich anzurufen oder mir zu schreiben. Gerne nehme ich mir die Zeit, um dich zu begleiten. 

 

 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0